Brand

Mutter sprang mit Kind aus 1. Stock

Mit einem Sprung aus dem ersten Stockwerk rettete sich eine junge Mutter (19) in Neuhofen an der Krems mit ihrer kleinen Tochter (2) vor dem Flammentod. Beide erlitten nur leichte Verletzungen. Ein Bruder (12) hatte im Erdgeschoß gezündelt. Das Wohnhaus brannte trotz Großeinsatz von sieben Feuerwehren aus.

Die beiden zwölfjährigen Zwillinge durften wegen Husten zuhause bleiben, doch dann wurde einem fad: Er schoß im Abstellraum mit brennenden Zündhölzern herum. Als prompt ein Brand entstand, schrien die Kinder um Hilfe. Ihre große Schwester Sarah O. (19) war in der Mansardenwohnung im Obergschoß.

Sie machte die Tür auf und sah, dass der Gang bereits voller Rauchschwaden war. Die junge Mutter nahm ihre zweijährige Tochter Zoe auf den Arm, stieg aus dem Fenster auf die Dachrinne und sprang hinunter. Mutter und Tochter wurden nach Linz ins Spital gebracht: Das Mäderl hatte minimale Abschürfungen erlitten und die Mutter auch nur leichte Prellungen.

Das Wohnhaus brannte trotz des Großeinsatzes der Feuerwehr aus. Die insgesamt siebenköpfige Familie hat sich auf mehrere Notquartiere aufgeteilt.

 

 

 

 

 

Foto: Horst Einöder

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol