19.01.2006 11:02 |

Begrapscht

Moderator geht Scarlett an die Wäsche

Wie erst jetzt bekannt wurde, haben sich bei den Golden Globes schon vor der Verleihung einige kleine Skandälchen abgespielt. Im Mittelpunkt stand immer der - bekennend homosexuelle - TV-Moderator Isaac Mizrahi, der seinen weiblichen Gesprächspartnern an die Wäsche ging.

Am zudringlichsten war Isaac bei Busenwunder Scarlett Johansson. Als diese auf seine Frage, welche Unterwäsche sie trage "nicht viel" antwortete, musste Isaac das selbst überprüfen. Also Hand an die linke Brust von Scarlett gelegt, ein bisschen an deren Hintern herumgefummelt - bis es der kühlen Blonden dann doch reichte und Isaac seine Hand wieder ans Mikro legen musste.

Damit aber nicht genug: auch "Desperate Housewive" Teri Hatcher fand sich als Grapsch-Opfer wieder. Ihr steckte Mizrahi den Finger überhaupt gleich ins Dekolleté - angeblich auf der Suche nach Teris Dankesrede für die Feier.

Mizrahi ist in den USA für seinen "unkonventionellen" Interviewstil bekannt, diesmal ging er aber doch etwas zu weit, und musste einige Rüffel einstecken.

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol