So, 24. Juni 2018

3. Juli 2014

03.07.2014 09:20

Das Fußball-Tor - 18 Quadratmeter in bester Lage

Eigentlich ist der Elfer ja ein Zwölfer. Weil ja bekanntlich die Engländer dieses Spiel erfunden haben. Und daher der berühmte Punkt 12 Yards von der Torlinie entfernt ist. Und das sind 10,9728 Meter - für Menschen, denen Mathematik schon in der Schule suspekt war, also: elf, genau elf.

Wer sich je auf einen Fußballplatz verirrt hat, wird wissen, dass das eine fast lächerlich anmutende Entfernung zum Objekt der Begierde ist. Zumal das Ziel, das Tor, gigantisch groß scheint. Fast 18 Quadratmeter - das ist eine Mini-Garçonniere, die es da zu treffen gilt. Und wer würde schon an einer ganzen Wohnung vorbeiballern, nur weil der Hausmeister davorsteht?

Aber die Liste derer, die das geschafft haben, ist lang. Elendslang.
So eine Mini-Garçonniere mit Netz schrumpft rasch zum winzigen Puppenhaus, wenn die Ränge voll und die TV-Kameras an sind. Und eine ganze Nation mit anläuft. Im Achtelfinale dieser WM fanden von 20 Strafstößen sechs ihr (großes) Ziel nicht. Und das, obwohl die Engländer gar nicht mehr dabei waren. Und die haben ja selbst das Verschießen erfunden: noch kein einziger Erfolg in drei WM-Zwölfer-Schießen...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.