08.01.2006 17:17 |

Tischtennis-CL

Tischtennis-Damen aus Linz siegen

Der ASKÖ Linz-Froschberg hat sich mit einem 3:1-Erfolg über Heerlen aus den Niederlanden vorzeitig für das Halbfinale der Tischtennis Champions-League der Damen qualifiziert. Die Oberösterreicherinnen führen mit neun Punkten die Tabelle an und sind vor dem letzten Gruppenspiel gegen den TV Busenbach aus Deutschland am 15. Jänner nicht mehr aus den zwei Aufstiegsrängen zu verdrängen.

Ausschlaggebend für den Erfolg war die dritte Partie des Tages zwischen Jana Timina und Li Qianbing, die kein Spiel für schwache Nerven war. Die Austro-Chinesin setzte sich aber zum vierten Mal in Folge in einem Einzelmatch im fünften Satz durch und sorgte für das vorentscheidende 2:1. Im anschließenden vierten Spiel stellte Lau Sui Fei mit einem 3:1-Sieg über Nadine Bollmeier den Erfolg sicher. Für den dritten Punkt zeigte sich Österreichs Nummer 1, Liu Jia, zuständig.


Foto: Chris Koller (Archiv)

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten