03.01.2006 12:52 |

Viel Einsatz

Wiener Feuerwehr mit neuem Einsatz-Rekord

Das abgelaufene Jahr 2005 hat für die Wiener Berufsfeuerwehr einen Rekord von 34.040 Einsätzen gebracht. Wirkliche Großeinsätze waren dabei nicht zu verzeichnen, hieß es am Dienstag in der Feuerwehr-Nachrichtenzentrale. Wie in den vergangenen Jahren dürften nur rund 35 Prozent der Ausfahrten auf Brände entfallen sein.

Dabei müsse angemerkt werden, dass, gleichgültig ob ein oder mehrere Feuerwehrfahrzeuge eingesetzt würden, dies immer nur als ein Einsatz zähle, wurde in einer Aussendung betont. Die Anzahl der eingesetzten Feuerwehrfahrzeuge übertreffe also bei weitem die Anzahl der gezählten Einsätze.

Laut Branddirektor Friedrich Perner ist auch erwähnenswert, dass die gesteigerten Einsatzzahlen in den vergangenen zehn Jahren mit einer gleich bleibenden Zahl an Mitarbeitern bewältigt werden konnten. Dies sei nur durch großen persönlichen Einsatz sowie durch verbesserte Ausrüstung und effizientere Organisation möglich gewesen, betonte er.

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol