Do, 21. Juni 2018

Spindlermühle

22.12.2005 13:09

Pärson gewinnt Slalom - Schild Dritte

Die Schwedin Anja Pärson entschied den Slalom im tschechischen Spindlermühle vor der Kroatin Janica Kostelic für sich. Auf Rang drei die beste Österreicherin, Marlies Schild. Nicole Hosp schob sich im zweiten Durchgang noch von Rang 23 auf Rang 7 vor!

Das Rennen im zweiten Durchgang glich schon nach wenigen Läuferinnen einer Berg- und Talfahrt, da die Piste nicht hielt. Optimal ausnutzen konnte diese schweren Verhältnisse ausgerechnet Nicole Hosp, die im ersten Durchgang nur auf den enttäuschenden 23. Rang gefahren war. Im zweiten Heat drehte die Tirolerin aber mächtig auf, ließ Konkurrentin um Konkurrentin hinter sich und belegte schließlich Rang sieben.

An der Spitze gab es den selben Zweikampf wie schon im Vorjahr: Anja Pärson gegen Janica Kostelic. Und im Gegensatz zum Riesentorlauf vom Mittwoch, behielt diesmal die Schwedin die Nase vorn. Mit fast einer halben Sekunde Vorsprung wies Pärson Kostelic in die Schranken und schenkte zugleich Michaela Dorfmeister die Weltcup-Gesamtführung über die Weihnachtsfeiertage: hätte Kostelic das Rennen gewonnen, hätte die Kroatin Dorfmeister noch knapp abgefangen.

Die Österreicherinnen lieferten einmal mehr ein ganz starkes Rennen ab: Marlies Schild wiederholte ihren dritten Platz vom Vortag, Kathrin Zettel wurde Fünfte und fuhr damit ihr "schlechtestes" Saisonresultat ein. Mehr ÖSV-Läuferinnen hatten sich bei schweren Bedingungen leider nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren können.

Endstand beim Slalom in Kranjska Gora

1.Anja PärsonSWE1:38,49
2.Janica KostelicCRO1:38,98
3.Marlies SchildAUT1:39,76
4.Annemarie GergGER1:40,40
5.Kathrin ZettelAUT1:40,49
6.Tanja PoutiainenFIN1:40,59
7.Nicole HospAUT1:41,10
8.Sarka ZahrobskaCZE1:41,27
9.Julia MancusoUSA1:41,36
10.Kristina KoznickUSA1:41,48

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.