Do, 21. Juni 2018

Primera Division

12.12.2005 12:12

Barcelona und Osasuna siegen weiter

Der FC Barcelona und Osasuna Pamplona stehen auch nach der 15. Runde punktegleich an der Spitze der Primera Division. Die Katalanen setzten sich gegen den FC Sevilla nach Rückstand mit 2:1 durch, Osasuna schlug Real Mallorca 1:0. Real Madrid bescherte Neo-Trainer Juan Ramon Lopez Caro beim 2:0 in Malaga einen erfolgreichen Einstand.

Vor 88.000 Zuschauern im Nou Camp brachte Kanoute Sevilla in der 63. Minute in Führung, nur zwei Minuten später gelang Eto'o mit seinem 13. Saisontreffer aber bereits der Ausgleich für Barca. Für den Siegestreffer zeichnete dann einmal mehr Ronaldinho verantwortlich: Der Brasilianer überspielte nach Doppelpass mit Larsson drei Sevilla-Verteidiger und ließ auch Keeper Palop keine Chance (77.). Es war bereits der elfte volle Erfolg für Barcelona in Folge.

Osasuna wahrte indes seine beeindruckende Heimserie: Ein frühes Tor des Kameruners Webo (5.) entschied das Match gegen Mallorca und bedeutete gleichzeitig den achten Erfolg vor eigenem Publikum im ebenso vielten Spiel. Für Real trafen in Südspanien Ramos (34.) und Robinho (38.).

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.