Mo, 25. Juni 2018

Snowboard-Weltcup

10.12.2005 13:34

Doresia Krings gewinnt in Whistler Mountain

Österreichs Snowboard-Crosser haben nach dem enttäuschenden Auftakt in Whistler Mountain beim zweiten Bewerb am Freitag zurückgeschlagen. Bei den Damen triumphierte Doresia Krings, die tags zuvor noch in der Qualifikation gescheitert war. Krings übernahm mit ihrem Sieg zudem die Führung im Gesamtweltcup.

Der Triumph kam für Krings selbst etwas überraschend, nachdem sie sich bei einem Trainingssturz vor zwei Tagen leicht verletzt hatte. "Ich habe mich nach einer Intensiv-Therapie wieder locker gefühlt. Dass es so gut läuft, hätte ich nicht gedacht", meinte die Salzburgerin. Etwas verärgert war Doris Günther als Siebente, da sie im Halbfinale durch einen Fehler kurz vor dem Ziel das Finale der besten Vier noch verpasste.

Auch Herren kommen in Form
Auch die Herren steigerten sich im Vergleich zum Donnerstag, auch wenn ein Podestplatz erneut verpasst wurde. Lukas Grüner belegte als bester ÖSV-Crosser Rang sechs. Ebenfalls am Freitag fand in Whistler Mountain die Qualifikation für den Halfpipe-Bewerb statt, in der sich mit Stefan Falkeis nur ein Österreicher versuchte. Der Tiroler kam jedoch über Rang 50 nicht hinaus und verpasste damit das Finale der besten Zwölf klar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.