Sa, 18. August 2018

Aspen-Super-G

10.12.2005 13:01

Styger gewinnt vor ÖSV-Trio

Die Schweizerin Nadia Styger hat am Freitag den Weltcup-Super-G in Aspen gewonnen und damit einen weiteren Dreifach- Erfolg der ÖSV-Damen verhindert.

Styger siegte zwei Tage vor ihrem 27. Geburtstag knapp vor Michaela Dorfmeister (+0,10 Sek.), Andrea Fischbacher (+0,24) sowie Alexandra Meissnitzer (+0,30), die im Auftakt-Super-G in Lake Louise vor Fischbacher und Dorfmeister triumphiert hatte.

Für die Schweizerin war es der zweite Weltcup-Erfolg nach dem Super-G-Sieg am 11. März 2004 beim damaligen Saisonfinale in Sestriere. Im Gesamtweltcup führt nun wieder die Niederösterreicherin Dorfmeister vor der Salzburgerin Meissnitzer.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.