Fr, 22. Juni 2018

Gefährliche Hitze

07.12.2005 12:08

2005 war ein Temperatur-Rekordjahr

In Österreich hat man zwar nicht viel davon zu spüren bekommen, aber die internationalen Zahlen sprechen für sich: Das heurige Jahr 2005 war das heißeste und trockenste aller Zeiten. Der WWF und die NASA errechneten die Durchschnittstemperatur, die alles bisher da gewesene übertraf.

Das bisherige Rekordjahr liegt aber gar noch nicht so lang zurück. 1998 erklomm das Quecksilber die letzten Rekordwerte. Sorgen bereitet dem WWF allerdings auch die Erderwärmung. Das Eis an den Polkappen geht pro Jahr um fast 10 Prozent zurück. Eine WWF-Expertin prognostizierte die Arktis (nördliche Polregion) mit Ende des Jahrhunderts eisfrei. Die Welt müsse die globale Erwärmung akzeptieren. Die Rekordjahre werden sich also in immer kürzeren Intervallen toppen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.