09.12.2005 14:22 |

Privates Team

Red Bull steigt mit Skoda in Rallye-WM ein

Nach dem Engagement in der Formel 1 steigt Red Bull auch im Rallye-Sport groß ein. Der Multi-Millionär Dietrich Mateschitz aus Österreich sponsert in der kommenden Saison mit seiner Getränkefirma ein von Skoda unterstütztes Privatteam.

Teamchefs sollen der Österreicher Raimund Baumschlager und der ehemalige deutsche Rallye-Pilot Armin Schwarz werden. Als Fahrer des Fabia WRC ist Andreas Aigner (Österreich) bereits fest nominiert. Wer das zweite Cockpit erhält, ist noch offen.

Mateschitz ist in der Formel 1 gleich doppelt im Geschäft: In der vergangenen Saison war er mit Red Bull Racing (ehemals Jaguar) vertreten. In diesem Jahr übernahm er zusätzlich den italienischen Rennstall Minardi, der 2006 unter dem Namen Squadra Toro Rosso fährt.

Symbolbilder

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten