Sa, 21. Juli 2018

Nun ist es fix

18.09.2013 08:43

Britney kassiert 15 Mio. Dollar für Las-Vegas-Show

Britney Spears (31) bekommt eine eigene Show in Las Vegas. In den kommenden zwei Jahren werde sie insgesamt 50 Mal im Planet-Hollywood-Casino in der Wüstenstadt auftreten, sagte Spears am Dienstag dem US-Fernsehsender ABC. Die Show bringt für Britney neben einem ordentlichen Schub Popularität auch einen netten Geldregen: 310.000 Dollar kassiert sie pro Auftritt, somit wird sie um rund 15 Millionen Dollar reicher.

Nachdem bereits seit Monaten immer wieder spekuliert wurde, dass die Sängerin in die Fußstapfen von Stars wie Celine Dion, Cher und Elton John treten könnte, verkündete sie nun selbst, dass die Gerüchte der Wahrheit entsprechen. Trotz ihrer Spitzengage kommt Spears jedoch nicht an das Gehalt der Musiklegende Dion heran, die für jeden Auftritt im Caesars Palace unglaubliche 476.000 Dollar einstreicht.

"Britney. Piece of Me" werde eine Mischung aus alten und neuen Hits mit Show-Einlagen sein, so Spears. Auch ihr Sohn Sean Preston (7) werde wahrscheinlich mit auf der Bühne sein. Für ihre Bühnenauftritte wolle sie sich gut in Form bringen, um eine "unglaubliche Party" zu liefern. "Die Vegas-Auftritte werden nicht einfach sein. Es wird eine riesige Party vom Beginn bis zum Ende. Um das abzuziehen, muss ich eine Top-Kondition haben und volle Power geben", offenbarte Spears motiviert.

Yoga und Cardio für die Fitness
Die Pop-Prinzessin verriet zudem, wie genau sie sich auf die Show, mit der sie mehrere Monate in der Glücksspielmetropole auf der Bühne stehen wird, vorbereitet. "Ich mache zweimal die Woche 90 Minuten lang Yoga, zusätzlich viel Cardio-Training - dreimal die Woche stundenlange Einheiten mit meinem Trainer Tony Martinez."

Spears' neuer Song "Work Bitch" tauchte am Sonntag erstmals illegal im Internet auf. Mittlerweile ist er auch über iTunes erhältlich. Die Sängerin arbeitet derzeit an ihrem neuen Album, das Ende des Jahres erscheinen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.