09.09.2013 16:14 |

Vom Cover geworfen

Miley Cyrus ist zu obszön für die "Vogue"

Ist dieser Schuss etwa nach hinten losgegangen? Miley Cyrus' skandalträchtiger Auftritt bei den MTV Video Music Awards war "Vogue"-Chefin Anna Wintour angeblich zu obszön. Und da mit der 63-Jährigen nicht zu spaßen ist, soll sie die Sängerin kurzerhand vom Cover der Dezember-"Vogue" gekickt haben.

Während die Promi-Welt geschockt war von Miley Cyrus' halbnackter Po-Wackel-Performance bei den MTV Video Music Awards und die Wogen noch tagelang hochschlugen, zeigte die 20-Jährige unverschämte Freude über die Resonanz auf ihren Skandalauftritt. Sie habe geplant, mit diesem Auftritt "Geschichte zu schreiben", erzählte sie in einem Interview.

Anna Wintour aber war Mileys Auftritt angeblich zu obszön. Die "Vogue"-Chefin soll laut einem Insider der britischen "Daily Mail" die Bühnenperformance der einstigen "Hannah Montana"-Darstellerin sogar so geschmacklos gefunden haben, dass sie kurzerhand die bereits produzierte Fotostrecke mit Cyrus aus der Dezember-Ausgabe gestrichen habe – Cover inklusive.

Diese Konsequenz nach ihrem VMA-Auftritt könnte Miley Cyrus nun wirklich hart treffen. Denn mit einem "Vogue"-Cover geadelt zu werden ist ein Privileg, das die Sängerin endgültig in den Fashion-Olymp aufsteigen hätte lassen. Manchmal schadet ein bisschen Züchtigkeit also doch nicht – vielleicht hat Miley Cyrus wenigstens das aus der Geschichte gelernt…

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.