06.08.2013 11:44 |

Aus Auto geworfen

US-Schönheitskönigin als Bombenbastlerin verhaftet

Gerade erst wurde sie zur "Miss Riverton" gekürt, nun sitzt Kendra McKenzie Gill (Bild) im Gefängnis: Die Amerikanerin soll sich mit drei Komplizen als Bombenbastlerin betätigt und die Erzeugnisse in der Nachbarschaft aus dem Auto geworfen haben.

Gill und ihre Komplizen aus und um Riverton im US-amerikanischen Utah seien am Samstag verhaftet worden, berichtete die Polizei laut der Nachrichtenagentur AP. Die vier 18-jährigen Verdächtigen sollen aus Plastikflaschen, Alufolie und Haushaltschemikalien Bomben gebastelt und diese am Freitag auf Personen und Gebäude geworfen haben.

Verletzt worden sei dabei niemand, so die Polizei, das Ganze gehe aber dennoch "weit über einen Teenie-Scherz hinaus". Das sieht einer der Verhafteten, Bryce Christopher Stone, anders: Er gab laut KUTV-TV gegenüber den Behörden an, es habe sich nur um Streiche mit Feuerwerkskörpern gehandelt.

Die Feuerwehr warnte jedoch, die selbst gebastelten Sprengkörper könnten gesundheitsgefährdende Chemikalien versprühen und Splitter verschießen. "Sie können Gliedmaßen abtrennen. Sie können sogar Menschen töten", so Feuerwehrchef Clint Mecham.

Wie es mit den Verdächtigen weitergeht, ist noch unklar, derzeit warten sie in der Untersuchungshaft auf das Festsetzen einer Kaution und einer Verhandlung. In jedem Fall dürfte Gill ihren Anfang Juni errungenen "Miss Riverton"-Titel und das zugehörige 2.000-Dollar-Stipendium los sein, eine Beratung der Miss America Organization soll dies in Kürze klären.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die Deutschland-Spiele
LIVE: BVB geht in Führung ++ Glasner auf Siegkurs!
Fußball International
Nach Stotterstart
Es brodelt! Kabinen-Ärger & Geldstrafe bei Bayern
Fußball International
4. Bundesliga-Runde
LIVE: Salzburg kommt - gelingt SKN die Sensation?
Fußball National
Duell mit Mattersburg
LIVE: Findet der WAC auf die Siegerstraße zurück?
Fußball National
Völlig verrückt
Skurriler Werbespot mit Ronaldo sorgt für Aufsehen
Fußball International
Nach Messi-Fehlen
Barcas Albtraumbeginn: Auch Suarez fällt lange aus
Fußball International
Liverpool wartet
LIVE: Hasenhüttl gegen „beste Mannschaft Europas“
Fußball International
Entscheidung gefallen
Sane-Transfer? Jetzt kommt klare Bayern-Ansage
Fußball International
Polizist attackiert
Frequency: Kalte Nächte machen Fans zu schaffen
Niederösterreich
Wende in Seifenoper
Zidane verspricht: „Wenn Bale bleibt, spielt er“
Fußball International

Newsletter