22.10.2005 18:29 |

Weltcup-Auftakt

Tina Maze gewinnt Riesenslalom in Sölden

Die Slowenin Tina Maze hat zum zweiten Mal den Weltcup-Riesentorlauf von Sölden gewonnen. Zweite beim Saison- Auftaktbewerb wurde die Kroatien Janica Kostelic vor der Schwedin Anja Pärson. Die jungen Österreicherinnen Kathrin Zettel und Andrea Fischbacher überzeugten mit den Plätzen vier und fünf. Die Herren starten am Sonntag mit einem Riesentorlauf (1. Lauf ab 9.45 Uhr) in die neue Saison.

Elisabeth Görgl wurde 10. Die Halbzeitführende Tanja Poutiainen kam letztlich nur auf Rang elf.

Das Endergebnis
1. Tina Maze (SLO) 2:24,53
2. Janica Kostelic (KRO) 2:24,93
3. Anja Pärson (SWE) 2:25,03
4. Kathrin Zettel (AUT) 2:25,98
5. Andrea Fischbacher (AUT) 2:26,22

6. Anna Ottoson (SWE) 2:26,36
7. Maria Jose Rienda Contreras (ESP) 2:26,36
8. Martina Ertl-Renz (GER) 2:26,41
9. Genevieve Simard (CAN) 2:26,94
10. Elisabeth Görgl (AUT) 2:27,00
22. Michaela Dorfmeister (AUT) 2:28,09
26. Nicole Hosp (AUT) 2:28,37

Auch Herren eröffnen Saison
Am Sonntag steigen auch die Herren in die Weltcup-Saison ein. Ebenfalls in Sölden wird der Riesentorlauf in Szene gehen. Der erste Durchgang ist für 9.45 Uhr, der zweite für 12.45 Uhr angesetzt. Zu den Top-Favoriten gehören Hermann Maier, Benjamin Raich und Vorjahressieger Stephan Görgl.

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten