18.10.2005 22:40 |

Eishockey

Siege für Salzburg und Villach

Die Red Bulls Salzburg mit einem 3:1-Erfolg gegen die Innsbrucker Haie und der VSV mit einem 5:2 im 222. Kärntner Derby gegen den KAC haben sich am Dienstag nach der 10. Runde der Eishockey Liga in der Tabelle mit 14 Punkten abgesetzt. Linz hat als erster Verfolger drei Zähler Rückstand, die Tiroler sind punktgleich Vierter. Graz setzte sich nach Penaltyschießen mit 6:5 in Linz durch.

VSV siegt im Kärntner Derby
In der ausverkauften Villacher Stadthalle erwischten die Blauweißen die Rotjacken am linken Fuß, nach 66 Sekunden hatte Pfeffer sein Team mit 1:0 in Führung gebracht, eine Minute später folgte der Treffer von Pasco, nach nur 271 Sekunden stand des dank eines Powerplay-Tores von Kaspitz (5.) bereits 3:0.

Im Schlussabschnitt wurde es nochmals spannend, als der KAC mit Treffern durch Horsky (44.) und Ivanov (47.) auf 2:3 heran kam, doch nur 48 Sekunden später sorgte Gauthier (48.) wieder für den Zweitorevorsprung. Den Schlusspunkt setzte Lanzinger mit einem empty-net-Goal.

Salzburg behält Tabellenspitze
Die Salzburger waren erstmals als Tabellenführer in ein Ligaspiel gegangen und starteten relativ schwach. Anfangs des zweiten Abschnitts wurde den Roten Bullen ein Treffer aberkannt, der Innsbrucker Elik nützte daraufhin eine Chance zur 1:0-Führung (28.). Nur 32 Sekunden später erzielt Frank Banham den Ausgleich.

Die Red Bulls übernahmen damit das Kommando und siegten dank Powerplay-Toren von Kalt (35.) und Trattnig (45.) mit 3:1. Für Innsbruck war es nach drei Siegen die erste Niederlage, die Salzburger blieben auch im fünften Heimspiel in Folge ungeschlagen.

Graz siegt in Linz im Penaltyschießen
In Linz avancierte ausgerechnet Linz-Goalie Pavel Nestak mit drei schweren Patzern zum "Matchwinner" für die Gäste aus Graz. Und auch in der Overtime musste der Tscheche drei Penaltys - von Rodman, Göttfried und Rebek - passieren lassen. Bei Linz trug sich Szücs mit drei Treffern in den Spielbericht ein. Für die 99ers war der Overtime -Erfolg der dritte Sieg im neunten Match, trotzdem blieben die Grazer Sechster und Vorletzter (hinter den Capitals und vor Schlusslicht KAC).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten