14.10.2005 14:04 |

EM-Auslosung

Auslosung der EM-Quali am 27. Jänner

Die Auslosung der Qualifikationsgruppen für die Fußball-EM 2008 in Österreich und der Schweiz wird am 27. Jänner 2006 in Montreux stattfinden. Die zwei Gastgeber sind automatisch qualifiziert, die anderen 50 europäischen Verbände werden in insgesamt sieben Gruppen die weiteren 14 Endrundenteilnehmer ermitteln. Qualifiziert sind die jeweils ersten zwei jeder Gruppe, so die UEFA.

Die 50 Mannschaften sind in insgesamt sieben Töpfen eingeteilt, die nach den Quali-Ergebnissen für die EM 2004 und WM 2006 zusammengesetzt sind. Griechenland (obwohl nicht für die WM-Endrunde 2006 in Deutschland qualifiziert) führt den Topf eins als Titelverteidiger an, wäre aber sonst nur in Topf zwei zu finden.

Die Schweiz würde nach dieser Wertung in Topf drei, Österreich nur in Topf fünf gereiht.

Topf  1: Griechenland, Niederlande, Portugal, England, Tschechien, Frankreich, Schweden

Topf  2: Deutschland, Kroatien, Italien, Türkei, Polen, Spanien, Rumänien

Topf  3: Serbien-Montenegro, Russland, Dänemark, Norwegen, Bulgarien, Ukraine, Slowakei

Topf  4: Bosnien-Herzegowina, Irland, Belgien, Lettland, Israel, Schottland, Slowenien

Topf  5: Ungarn, Finnland, Estland, Wales, Litauen, Albanien, Island

Topf  6: Georgien, Mazedonien, Weißrussland, Armenien, Nordirland, Zypern, Moldawien

Topf  7: Liechtenstein, Aserbaidschan, Andorra, Malta, Färöer, Kasachstan, Luxemburg, San Marino

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten