Mi, 16. Jänner 2019

Runde 13

02.10.2005 19:52

Heimsiege für Austria Wien und den GAK

Die Sonntagspiele der 13. Runde der Fußball-Bundesliga haben die erwarteten Heimsiege der Favoriten gebracht: Die Austria setzte sich im Horr Stadion gegen Mattersburg 3:0 (2:0) durch und damit wieder an die Tabellenspitze. Der GAK feierte im Schwarzenegger-Stadion einen ebenso souveränen 4:1-(3:0)-Erfolg über Schlusslicht Admira. Schon am Samstag gab es Siege jeweils 2:0-Siege für Pasching, Salzburg und Sturm Graz.

Matchwinner für die Austria war der Norweger Sigurd Rushfeldt, der beide Treffer vor der Pause erzielte, den dritten besorgte Markus Kiesenebner kurz nach dem Wechsel. In Graz war Mario Bazina zweifacher Torschütze. Damit halten Bazina und Rushfeldt als Führende der Torschützenliste bei jeweils sieben Meisterschaftstreffern. Das Schachner-Team rehabilitierte sich für das 0:5-Debakel im UEFA-Cup in Straßburg und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz vier.

SAMSTAGSSPIELE
Pasching - Rapid 2:0 (1:0)

Im Paschinger Waldstadion kam es zum großen Showdown zwischen dem Tabellenzweiten aus Oberösterreich und dem Tabellendritten aus Hütteldorf. Konnten die Rapidler im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison daheim mit 2:0 noch die Oberhand behalten, drehten die Paschinger den Spieß diesmal um und schickten die Grün-Weißen mit einer 2:0-Niederlage nach Hause.

In der 17. Minute verwertete Baur einen Freistoß von der linken Seite für die Führung, nach der Pause traf Chiquinho zum 2:0-Endstand. Die Hütteldorfer waren in der zweiten Halbzeit zwar klar überlegen, konnten aber keinen Nutzen daraus ziehen. Bei den Paschingern hätte auch schon ein remis gereicht, um zumindest bis Sonntag die Tabellenführung zu übernehmen.

Salzburg - Ried 2:0 (0:0)
Vor wenigen Runden noch am Tabellenende zu finden, sind die Salzburger nach einem 2:0-Triumph gegen Ried vor dem Sonntagsspiel mit der Austria gleichgezogen und liegen nur aufgrund der Tordifferenz hinter den Veilchen. Spielemacher war Markus Schopp, der gleich zwei Mal (66., 77.) für die Salzburger Bullen verwertete und damit für den fünften Heimsieg in Folge sorgte.

Wacker Tirol - Sturm Graz 0:2 (0:0)
Mit einem 0:2-Auswärtssieg haben die Grazer die Lücke zur Spitze nach einem starken Unentschieden gegen Meister Rapid und einem Auswärtssieg gegen die Admira weiter verkleinert. Nzuzi traf in der 49. Minute zum 1:0, Rauter erhöhte wenige Minuten vor Schluss zum 2:0-Endstand. Aber auch wenn es bei Wacker sportlich derzeit nicht so gut ausschaut, hatten die Tiroler diese Woche eigentlich schon Grund zum Feiern: In der Bilanz der vorigen Saison konnte ein Rekordüberschuss von mehr als einer Million Euro ausgewiesen werden - womit der Klub praktisch alle Altlasten endgültig losgeworden ist.

Sportticker
Spielplan
14.01.
15.01.
16.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
20.30
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
21.00
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
20.45
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
18.30
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
19.45
Sporting Braga
GD Chaves
20.00
FC Porto
Vitoria Guimaraes
22.15
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.00
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
FC Girondins Bordeaux
20.00
Dijon FCO
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
20.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.