01.10.2005 14:29 |

Jetzt offiziell

Herzog wird "Drittel-Teamchef"

Willi Ruttensteiner, Slavko Kovacic und Andi Herzog fungieren für zwei Spiele als ÖFB-Teamtrainer. Das Trio wird die Nationalmannschaft bei den WM-Quali-Partien in England am 8. Oktober und daheim gegen Nordirland am 12. Oktober betreuen. U21-Coach Ruttensteiner ist letztverantwortlicher, technischer Direktor, Herzog Team-Manager, und Kovacic bleibt Assistent.

Unmittelbar nach ihrer eigenen Präsentation stellten die Drei ihren ersten und einzigen Kader für die beiden Partien vor. Mit dem Mittelfeldspieler Andreas Lasnik von der Wiener Austria ist ein Debütant mit dabei. Auch Brann Bergen-Legionär Paul Scharner, Markus Weissenberger von Frankfurt und Roman Wallner, die von Krankl lange Zeit nicht mehr berücksichtigt worden waren, sind wieder einberufen. Im Tor fällt die Nominierung von Kaiserslautern-Legionär Jürgen Macho auf.

Nach den Sonntag-Spielen der 13. Runde der T-Mobile Bundesliga wird aus einer Liste der auf Abruf stehenden Spieler ein 23. Mann nachnominiert.

KADER
TOR: Jürgen Macho (1. FC Kaiserslautern/2 Länderspiele), Helge Payer (SK Rapid/7), Andreas Schranz (GAK/5)

ABWEHR: Ernst Dospel (FK Austria/19), Anton Ehmann (GAK/13), Ferdinand Feldhofer (Wacker Tirol/4), Ronald Gercaliu (SK Sturm/2), Andreas Ibertsberger (SC Freiburg/4/1 Tor), Emanuel Pogatetz (Middlesbrough/18/1), Paul Scharner (Brann Bergen/10), Martin Stranzl (VfB Stuttgart/27/2)

MITTELFELD: Rene Aufhauser (Salzburg/27/3), Andreas Ivanschitz (SK Rapid/16/2), Markus Kiesenebner (FK Austria/8/1), Andreas Lasnik (FK Austria/0), Jürgen Säumel (SK Sturm/2), Markus Schopp (Salzburg/54/6), Markus Weissenberger (Eintracht Frankfurt/21/1)

ANGRIFF: Sanel Kuljic (SV Ried/3), Roland Linz (FK Austria/11/2), Roman Wallner (Admira/19/5), Yüksel Sariyar (Pasching/1/1)

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten