Di, 17. Juli 2018

Bambus-Bomber

26.04.2013 10:40

Toyota Me.We: Dieses Auto wächst teilweise nach

Man könnte fast meinen, Autos wachsen bald auf Bäumen. Toyota hat jetzt jedenfalls ein Konzeptfahrzeug vorgestellt, an dem vieles aus Bambus besteht. Ansonsten besteht der Me.We im Wesentlichen aus Alu und Kunststoff.

Er hat in etwa die Größe des Toyota Aygo, ist nur etwas breiter. Und deutlich leichter: Mit 750 Kilogramm wiegt er rund 20 Prozent weniger als herkömmliche Kleinwagen. Am meisten Gewicht wurde an der Karosserie gespart. Sie wiegt nur 14 Kilogramm und besteht aus geschäumtem Polypropylen. Der Kunststoff ist haltbar, leicht, aber stabil und außerdem recycelbar. Der Gitterrohrahmen besteht aus Aluminium, der Boden und die horizontalen Oberflächen aus Bambusholz – ein ästhetischer und schnell nachwachsender Rohstoff.

Angetrieben wird der Kunststoff-Flitzer von Radnaben-Elektromotoren, durch seine eckige Form soll er besonders flexibel zu nutzen sein. Witziges Detail: Die Einzelsitze lassen sich für ein Picknick herausnehmen. Für die Feinarbeit ging Industrie-Designer Jean Marie Massaud den Toyota-Ingenieuren zur Hand. Der Me.We steht in Paris, im europäischen Flagshipstore der Japaner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.