Mi, 26. September 2018

WM-Quali

23.09.2005 14:04

England gegen Österreich ohne Neville

Die englische Fußball-Nationalmannschaft muss im WM-Qualifikationsspiel am 8. Oktober gegen Österreich und vier Tage später im Entscheidungsspiel um Platz eins in Gruppe 6 gegen Polen jeweils in Manchester auf Verteidiger Gary Neville verzichten. Der 30-jährige Manchester United-Spieler unterzog sich am Donnerstagabend einer Leisten-Operation.

"Das ist ein großer Rückschlag für uns. Aber es ist besser, wenn wir die Situation so regeln und er uns für den Rest der Saison wieder zur Verfügung steht", kommentierte Manchester United-Trainer Alex Ferguson die Operation seines Defensivmannes. Beide Länderspiele Englands im Oktober werden im Old Trafford und damit der Heimstätte von United ausgetragen. Damit fehlt dem Weltmeister von 1966 gegen das ÖFB-Team neben Nevilles gesperrtem Klubkollegen Wayne Rooney ein weiterer Stammspieler.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.