03.10.2005 15:44 |

Himmel bedeckt

Sonnenfinsternis nicht sichtbar

Stell dir vor, es ist Sonnenfinsternis und keiner merkt's - österreichweit bestanden wegen der Nebeldecke laut Metorologen keine Chancen, irgendwo das am Montag stattfindende Himmelsspektakel sehen zu können.

Um 9.53 hat das Ereignis über Bregenz begonnen, bis der Mondschatten Eisenstadt erreichte, dauerte es wenige Minuten. Um 12.31 (Bregenz) ist die Sonnenfinsternis dann - astronomische - Geschichte.

Die nächste Sonnenfinsternis lässt nicht lange auf sich warten, am 29. März kommenden Jahres gibt es über Europa in den frühen Nachmittagsstunden eine partielle Finsternis. Das Ereignis ist besonders für reisefreudige Astronomie-Begeisterte interessant, etwa über der Türkei wird die Sonnenfinsternis vom 29. März nämlich eine totale.

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol