07.03.2013 23:08 |

EL-Achtelfinale

Harniks Stuttgarter so gut wie draußen - Dragovic jubelt

Der VfB Stuttgart muss den Traum vom Einzug ins Europa-League-Viertelfinale wohl schon nach dem Achtelfinal-Hinspiel begraben. Das Team von Martin Harnik und Raphael Holzhauser - beide wurden erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt - unterlag am Donnerstagabend zu Hause Lazio Rom mit 0:2 und steht vor dem Aus. Besser lief es für ÖFB-Teamverteidiger Aleksander Dragovic, der beim 2:0-Heimsieg von Basel gegen St. Petersburg durchspielte.

Der Brasilianer Ederson (21.) brachte vor nur 28.750 Zuschauern in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena Lazio nach mehreren Patzern des Bundesligisten früh in Führung. Mit einem tollen Solo sorgte dann der Nigerianer Ogenyi Onazi (56.) für klare Verhältnisse und den verdienten Sieg des Tabellenfünften der italienischen Serie A. Die Römer, die in der Runde zuvor Borussia Mönchengladbach ausgeschaltet hatten, gewannen damit erstmals ein Fußballspiel in Deutschland und bleiben in dieser Saison im Europacup ungeschlagen.

Basel mit späten Treffern
Dank eines spät fixierten Heimerfolgs über Zenit St. Petersburg ist Basel-Legionär Aleksandar Dragovic der einzige Österreicher, der sich realistische Hoffnungen auf einen Viertelfinaleinzug machen darf. Trotz mehrerer guter Chancen konnten die Schweizer allerdings erst im Finish nach Treffern von Diaz (83.) und Frei (94./Elfmeter) aufatmen. Die Yakin-Elf blieb damit schon im sechsten EL-Spiel en suite ungeschlagen.

Inter bei Tottenham chancenlos
Kurzen Prozess machte indes Tottenham Hotspur beim 3:0 mit Inter Mailand. Gareth Bale, Mann der Stunde im Trikot des englischen Tabellendritten, brachte die Londoner schon in der sechsten Minute auf die Siegerstraße, Sigurdsson (18.) und Vertonghen (53.) sorgten schließlich dafür, dass das Team von Trainer Villas-Boas bereits für die nächste Runde planen darf. Allerdings fehlt Bale im Rückspiel wegen einer Gelbsperre.

Blamage für Chelsea
Champions-League-Sieger Chelsea braucht im Rückspiel in einer Woche an der Stamford Bridge mindestens zwei Tore zum Vorstoß in die nächste Runde, denn die Londoner unterlagen bei Steaua Bukarest 0:1. Der Siegtreffer für den Meistercup-Sieger von 1986 fiel nach einem Foulelfmeter. Rusescu traf in der 34. Minute, nachdem er zuvor von Chelseas Linksverteidiger Bertrand gefoult worden war. Damit droht dem Tabellenvierten der Premier League eine weitere Enttäuschung, nachdem sich die Blues bereits in der Gruppenphase der Königsklasse als Tabellendritter verabschiedet hatten.

Die Ergebnisse der Achtelfinal-Hinspiele
Anschi Machatschkala - Newcastle United 0:0
Viktoria Pilsen - Fenerbahce Istanbul 0:1 (0:0)
Tor: Webo (81.)
VfB Stuttgart - Lazio Rom 0:2(0:1)
Tore: Ederson (21.), Onazi (56.)
Steaua Bukarest - Chelsea 1:0 (1:0)
Tor: Rusescu (34./Elfmeter)
FC Basel - Zenit St. Petersburg 2:0 (0:0)
Tore: Diaz (83.), A. Frei (94./Elfmeter). Rote Karte: Neto (93./Zenit)
Benfica Lissabon - Girondins Bordeaux 1:0 (1:0)
Tor: Carrasso (21./Eigentor)
Tottenham Hotspur - Inter Mailand 3:0 (2:0)
Tore: Bale (6.), Sigurdsson (18.), Vertonghen (53.)
UD Levante - Rubin Kasan 0:0
Rote Karte: Michel (54./Levante). Gelb-Rote Karte: Ansaldi (52./Rubin)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.