Di, 21. August 2018

Legende tritt ab

12.09.2005 22:36

Mark Messier gibt Rücktritt bekannt

NHL-Superstar Mark Messier von den New York Rangers hat wie erwartet seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der 44- jährige Kanadier zieht einen Schlussstrich unter eine fabelhafte Karriere - in 25 (!) Saisonen hat Messier sechs Mal den Stanley Cup gewonnen.

Sein letztes Spiel bestritt er am 31. März 2004 mit den New York Rangers gegen die Buffalo Sabres (3:4). In dieser letzten Saison verpasste Messier mit den Rangers die Playoffs, und niemand erwartete nach dem letztjährigen Lockout, dass er nochmals auf das Eis zurückkehren würde.

Messier hat in der NHL 1.756 Partien absolviert und dabei 2.182 Scorerpunkte erzielt. Einzig Wayne Gretzky, an dessen Seite Messier in den achtziger Jahren erfolgreich für die Edmonton Oilers stürmte, weist eine noch bessere Bilanz auf (3.239 Punkte). Das Duo gewann mit Edmonton vier Mal den Stanley Cup, ehe Messier die kanadische Equipe 1990 und nach dem Wegzug des "Great One" zu einem weiteren Triumph führte.

Den sechsten und letzten Titel holte Messier vor elf Jahren mit den New York Rangers. Weil dies der erste Triumph der Rangers nach 54 Jahren war, wurde Messier am Broadway in der Folge von den Fans nur noch "The Messiah" genannt. Messier war auch der einzige Spieler der NHL, der bei Stanley Cup Siegen mit zwei verschiedenen Teams Captain war. Bei den New York Rangers wurde ihm bereits im zweiten Spiel die Kapitänswürde verliehen. Das brachte ihm zusätzlich noch den Spitznamen "The Captain" ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Champions League
LIVE: Red Bull Salzburg muss gegen Roter Stern ran
Fußball National
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International
Abdelhak Nouri
Ajax-Juwel nach einem Jahr aus dem Koma erwacht
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.