Mi, 16. Jänner 2019

Splitterfasernackt

12.09.2005 08:10

Ausziehen für die Kunst

Der amerikanische Fotograf Spencer Tunick ist für seine Massenansammlungen nackter Körper bekannt. Im französischen Lyon trafen sich jetzt hunderte Nackedeis, um für den Fotografen zu posieren.

Männer und Frauen jeden Alters trafen sich am Montag in den frühen Morgenstunden im Lyoner Hafen, um Tunicks Anordnungen zu erwarten. Von einer Hebebühne aus dirigierte der Maestro mehrere hundert nackte Menschen, die ihm bereitwillig folgten, um abgelichtet zu werden.

"Ich hab das einfach aus Spaß gemacht - einmal mitten in Lyon nackt über's Gras laufen, in einer Stadt, die so spießig und kleinbürgerlich ist", sagt ein junger Nudist.

Fotograf Tunick hat bereits ähnliche Massenansammlungen in Barcelona, Helsinki, Lissabon, New York und Mexiko City veranstaltet. Seit 1992 sind schätzungsweise 40.000 Menschen dem Aufruf Tunicks gefolgt und haben sich splitterfasernackt fotografieren lassen. Als Belohnung gibt es lediglich einen Abzug eines Fotos.

Aktuelle Schlagzeilen
Großeinsatz in Graz
Mann mit Messer im Bauch in Lift gefunden
Steiermark
Gerüchte aus Italien
Sitzt Mick Schumacher schon 2019 im Ferrari?
Formel 1
Bänderverletzung
Tottenham-Schock! Harry Kane fällt bis März aus
Fußball International
Mädchenleiche in Park
Trauermarsch für Opfer, U-Haft für Verdächtigen
Niederösterreich
Kommando retour!
Trainer Funkel verlängert Vertrag mit Düsseldorf
Fußball International
Nationale Liga wichtig
Joachim Löw hält nicht viel von der Super League!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.