So, 19. August 2018

Sängerin heiratet

28.12.2012 10:10

Brandy hat sich verlobt - Antrag unterm Christbaum

Brandy ist auf dem Weg zum Traualtar. Die Sängerin hat sich mit ihrem Freund Ryan Press verlobt, nachdem dieser ihr an den Feiertagen einen Antrag gemacht haben soll. "Sie sind begeistert und glücklich und Brandy hat das Gefühl, dass es so richtig ist", verrät ein Bekannter des Paares.

Zum ersten Mal wird die 33-Jährige damit wirklich zur Ehefrau. Nach der Geburt ihrer heute zehnjährigen Tochter Sy'rai hatte die Musikerin nämlich behauptet, mit dem Vater des Kindes, Robert Smith, verheiratet zu sein, da sie befürchtete, als schlechtes Vorbild zu gelten, wenn sie ein uneheliches Kind hätte.

2008 machte Brandy dann schließlich doch reinen Tisch: "Ich habe gelogen, weil ich Angst davor hatte, was die Leute denken könnten, und weil ich den Druck hatte, ein gutes Vorbild zu sein. Unsere Beziehung war echt - wir waren nur nicht offiziell verheiratet."

Im August dieses Jahres kündigte sie derweil an, ihrem neuen Freund gerne das Jawort geben, es aber nicht überstürzen zu wollen. "Ich werde geduldig sein und es passieren lassen und einfach sein lassen. Ich schätze, es wird passieren, wenn die Zeit gekommen ist."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.