Do, 21. Juni 2018

Nach nur 6 Monaten

17.12.2012 14:47

Juventus und Lucio gehen wieder getrennte Wege

Italiens Meister Juventus Turin hat sich nach nur einem halben Jahr von Innenverteidiger Lucio getrennt. Der Zweijahresvertrag mit dem 34-jährigen Brasilianer wurde einvernahmlich aufgelöst, gab der aktuelle Tabellenführer am Montag bekannt.

Der frühere Bayern-Verteidiger Lucio war im Sommer ablösefrei von Inter Mailand nach Turin gewechselt, kam nach einem im August erlittenen Bänderriss im Sprunggelenk aber nur zu vier Pflichtspieleinsätzen.

Lucio hatte mit Inter 2010 die Champions League gewonnen, zuvor war der Brasilianer bei Bayern München unter Vertrag gestanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.