Fr, 19. Oktober 2018

Ungesunder Qualm

01.12.2012 08:00

Rauchen lässt Hirn schneller altern und macht vergesslich

Dass der Konsum von Zigaretten nicht gesund ist, ist selbst Nikotin-Junkies bewusst. Jetzt haben Forscher des King's College in London im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass das Rauchen neben der Lunge auch dem Gehirn schadet und bei älteren Erwachsenen das logische Denken, die Gedächtnisleistung sowie Lernfähigkeit und Aufmerksamkeit negativ beeinflusst.

Wissenschaftler um Alex Dregan vom King's College wollten im Rahmen ihrer Untersuchung herausfinden, wie sich kardiovaskuläre Risikofaktoren, wie Bluthochdruck, Rauchen oder Übergewicht, auf die geistige Leistung auswirken. Dazu analysierten sie die Daten einer repräsentativen britische Langzeitstudie zum Altern namens ELSA (English Longitudinal Study of Ageing), an der mehr als 8.000 über 50-jährige Briten teilgenommen haben.

Rauchen hat Einfluss auf geistige Fitness
Die Probanden der Studie wurden nicht nur regelmäßig auf körperliche Gesundheit geprüft, sondern - mittels dreier verschiedener Gedächtnistests - auch auf ihre geistige Fitness. Dabei erhoben die Forscher Faktoren wie Aufmerksamkeit, mentale und visuelle Geschwindigkeit. Es zeigte sich, dass von Beginn an die Raucher am schlechtesten abschnitten, ihr Gehirn offensichtlich schneller alterte. "Von allen Risikofaktoren ist Rauchen der verlässlichste Prädiktor für geistigen Verfall", schreibt Dregan.

Über die möglichen Gründe sagt der Wissenschaftler in seiner Studie allerdings nichts - sicher auch deshalb, weil er nur einen Zusammenhang zwischen Rauchen und Gedächtnisleistungen gefunden hat, aber noch keine genaue Ursache-Wirkung-Beziehung.

Auch US-Studie belegt Folgen fürs Gehirn
Schon vor zwei Jahren hatte eine Langzeitstudie an 21.000 Menschen in Kalifornien gezeigt, dass starkes Rauchen im mittleren Lebensalter das Risiko für eine spätere Alzheimer-Krankheit oder eine andere Demenzform um mehr als das Doppelte steigert. Wer im Alter von 50 bis 60 Jahren täglich mehr als zwei Päckchen Zigaretten rauchte, war demnach mehr als doppelt so stark gefährdet wie die Nichtraucher - und zwar für jede Form von Demenz (Bericht in der Infobox).

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.