28.11.2012 16:27 |

Alle gegen den Dämon

Weihnachtsfilm mit viel 3D-Action: "Die Hüter des Lichts"

Jack Frost, der spitzbübische Wintervorbote, hat seine diebische Freude daran, alles in klirrend frostiger Pracht erstarren zu lassen. Als ein dunkler Dämon Albträume in die Köpfe der Kinder rund um den Globus pflanzt und ihnen den Glauben an den Weihnachtsmann, die Zahnfee, den Osterhasen und den drolligen Sandmann rauben will, nur um von der Furcht verschreckter Kinderseelen zu zehren und bösartig Gestalt anzunehmen, ist es an den Hütern des Lichts, jedes einzelne Kinderherz wieder mit Helligkeit und märchenhafter Zuversicht zu umfangen. Und Jack ist einer von ihnen!

Ein wahrlich herzerwärmendes Fantasy-Abenteuer von den Machern der "Shrek"-Filme, das auf wundersame Superhelden, zauberische Magie und entzückendes Dekor setzt. Als literarische Vorlage diente die bislang bei uns nicht veröffentlichte "The Guardians of Childhood"-Reihe des US-Autors und Zeichners William Joyce.

Der perfekte Familienfilm für die turbulente Vorweihnachtszeit, wenn das Wünschen Kinderaugen groß macht. Regie: Peter Ramsey.

Kinostart von "Die Hüter des Lichts": 30. November.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol