28.11.2012 14:14 |

Keine Gnade trotz 3:0

Fans pfeifen Real für matte Leistung gegen Drittligist aus

Real Madrid ist am Dienstag mit einem 3:0-Sieg ins Achtelfinale des spanischen Cups, der Copa del Rey, eingezogen. Trotz des Gesamtscores von 7:1 (das Hinspiel hatte 4:1 geendet) waren die Fans mit der Leistung im Bernabeu-Stadion nicht zufrieden und pfiffen ihre Mannschaft aus.

Bei vielen Fans regte sich nach dem Rückschlag am Samstag in der Primera Division - Real liegt wegen der 0:1-Niederlage gegen Betis Sevilla bereits elf Zähler hinter dem Erzrivalen FC Barcelona - und der neuerlichen schwachen Darbietung am Dienstag gegen Drittligist Alcoyano der Unmut.

Coach Jose Mourinho (im Bild), der dem 21-jährigen Russen Denis Tscheryschew zu seinem Debüt für Real verhalf, schickte nach dem Match seinen Assistenten Aitor Karanka zur Pressekonferenz. "Die Leute im Stadium haben das Recht, ihre Meinung zu äußern. Es gibt immer Leute, die für und welche, die gegen dich sind. Aber niemand kann unsere Professionalität in Zweifel ziehen", sagte dieser.

Auch Reals Kapitän Iker Casillas meldete sich zu den Pfiffen zu Wort: "Vor ein paar Monaten haben jene, die nun pfeifen, nach unserem Meistertitel applaudiert. Aber im Fußball hat jeder ein kurzes Gedächtnis."

Malaga mit großen Problemen weiter
Mit viel Zittern ist Champions-League-Achtelfinalist Malaga ins Achtelfinale eingezogen. Die Andalusier mussten sich Drittligist Cacereno zu Hause 0:1 geschlagen geben, schafften aber nach einem 4:3 im Hinspiel dank der Auswärtstorregel den Aufstieg. "Wenn wir ausgeschieden wären, wäre das nur fair gewesen", gab Trainer Manuel Pellegrini danach zu.

Dieses Schicksal ereilte Real Sociedad nach einem 2:2 gegen Cordoba. Der Zweitligist darf sich nun auf ein Duell mit dem vor dem Aufstieg stehenden FC Barcelona freuen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.