krone.tv-News-Show

Nationalbank-Spitze steht fast fest ++ Axt-Mord

Die schwarz-grüne Koalition in Österreich bereitet sich darauf vor, die Spitzenpositionen der österreichischen Nationalbank zu besetzen. Und: Weitere Details zum Axt-Mord in Wien-Floridsdorf kommen ans Licht. Das sind unter anderem die Themen bei den News am 12. Juni, mit Moderatorin Stefana Madjarov.

Nach dem schrecklichen Axt-Mord an einer 22-jährigen Chilenin in Floridsdorf tauchen immer mehr Details auf. Am Dienstagabend wurde die junge Frau von ihrem Mitbewohner brutal erschlagen. Die 22-Jährige hatte offenbar Angst vor dem 26-jährigen Rumänen, der versucht hatte, in ihr Zimmer zu gelangen. In ihrer Not alarmierte sie per Textnachricht zwei Arbeitskollegen. Diese verständigten sofort die Polizei und kontaktierten die Frau per Videotelefonat. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Die Krone News sehen Sie von Montag bis Freitag ab 17:30 auf krone.tv!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele