Mo, 18. Juni 2018

Sturzgefahr

25.10.2012 10:51

Triumph ruft Street Triple und Daytona 675 in die Werkstatt

Triumph ruft die Modelle des Typs Street Triple, Street Triple R und Daytona 675 in die Werkstätten zurück, um die Spannungsregler auszutauschen. Bei einem defekten Spannungsregler kann der Motor während der Fahrt absterben, was zum Sturz führen kann. Aus diesem Grund muss der Spannungsregler getauscht werden, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten.

Von der offiziellen Rückrufmaßnahme betroffen sind alle Modelle des Typs Triumph Street Triple und Street Triple R der Modelljahre 2008 bis 2011 der Seriennummern 316225 bis einschließlich 456776 (das entspricht den letzten sechs Ziffern der 17-stelligen Fahrzeugidentifizierungsnummer FIN) sowie des Modells Daytona 675 der Modelljahre 2006 bis 2011 der Fahrgestellnummern von FIN 249504 bis einschließlich FIN 459504. Zur Mängelbehebung werden alle Fahrzeughalter gebeten, umgehend einen Termin mit ihrem Vertragshändler zu vereinbaren.

Von der Umrüstaktion sind weltweit 59.091 Fahrzeuge betroffen, in Österreich sind es 640. Alle Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen vom Hersteller angeschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.