Di, 19. Juni 2018

Fonda & Sorvino

17.10.2012 12:00

"Smitty": Ein Hund als letzte Hoffnung für "Rotzlöffel"

"Smitty" (Kinostart: 18. Oktober) erzählt die Geschichte eines Farmhundes ohne Zuhause und des 13-jährigen Buben Ben Barett (Brandon Tyler Russell), der mit seiner Mutter Amanda (Mira Sorvino) in Chicago lebt.

Nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei macht die Richterin Ben ein Angebot: drei Jahre Jugendstrafvollzug oder drei Monate auf der Farm seines sturen Großvaters, Jack Barrett (Peter Fonda), in Iowa.

Um seinen Enkel bei Laune zu halten und auf die richtige Bahn zurück zu führen, besucht Großvater Jack mit Ben das lokale Tierheim, damit Ben einen Freund bekommt, der auf ihn aufpasst - einen wachen, liebenswerten und schlauen Farmhund...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.