So, 24. Juni 2018

Achtelfinal-Out

11.10.2012 18:44

Mayr-Achleitner unterliegt Martic bei Generali Ladies

Die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner ist am Donnerstag im Achtelfinale des Linzer Tennisturnier Generali Ladies gegen die Kroatin Petra Martic 2:6, 6:3, 1:6 ausgeschieden.

Nach dem Erstrunden-Out von Tamira Paszek am Dienstag gegen die US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands hat damit keine Lokalmatadorin das Viertelfinale des mit 220.000 Dollar dotierten WTA-Turniers erreicht. Paszek schied zudem am Donnerstag im Doppel-Viertelfinale aus.

Asarenka im Viertelfinale
Viertelfinal-Gegnerin von Martic ist die topgesetzte Wictoria Asarenka. Die Weltranglisten-Erste aus Weißrussland gewann gegen die Rumänin Simon Halep 6:1, 6:1. Für das zweite Viertelfinale der oberen Tableau-Hälfte qualifizierten sich die Rumänin Irina-Camelia Begu und Mattek-Sands.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.