Fr, 17. August 2018

Sonne, Regen, Wolken

11.10.2012 16:50

Bunter Wettermix am kommenden Wochenende

Wolken, Regenschauer und Sonnenschein – mit diesem bunten Wettermix starten wir in das Wochenende, wie die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag prognostizierten. Die Temperaturen sind ebenso vielfältig, denn von zwei Grad am Morgen bis hin zu fast 20 Grad am Nachmittag ist fast alles möglich.

Der Freitag beginnt vor allem in der Westhälfte mit Sonnenschein, ehe von der Schweiz Wolken heranziehen und am Nachmittag dann für Regen sorgen. Die Schneefallgrenze kann stellenweise auf 2.000 Meter sinken. Trüb beginnt der Tag hingegen entlang der Donau, in den Niederungen im Osten und im Süden. Dort scheint aber im Berg- und Hügelland die Sonne. Nach Frühtemperaturen von zwei bis zehn Grad sind Tageshöchsttemperaturen von elf bis 19 Grad zu erwarten.

Am Samstag stehen anfangs dichte Wolken entlang der Alpennordseite und im inneralpinen Raum auf der Tagesordnung. Vereinzelt regnet es noch ein wenig. Nachfolgend setzt sich zumindest zeitweise die Sonne durch, wobei im Bergland die Restbewölkung mitunter auch etwas länger anhält. Im Süden wechseln Sonne und Wolken, wobei dichtere Wolken in Osttirol und in Oberkärnten zeitweise für Regen sorgen. Der teils mäßige Nordwestwind lässt tagsüber deutlich nach und dreht auf Ost bis Südost. In der Früh sind fünf bis zwölf Grad zu erwarten, im Tagesverlauf zwölf bis 18 Grad.

Auch am Sonntag halten sich in der Früh und am Vormittag oft noch dichte Wolken und vor allem in den westlichen Landesteilen kann es zeitweise auch leicht regnen. Spätestens am Nachmittag setzt sich aber meist die Sonne durch. Der Wind weht schwach bis mäßig aus anfangs West bis Nordwest, später aus Ost bis Südost. Die Frühtemperaturen liegen zwischen vier und neun Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen zwölf und 17 Grad.

Im Westen und später auch im Süden trübt es sich am Montag tagsüber ein und in der Folge regnet es dort. Im Westen sinkt die Schneefallgrenze bis zum Abend auf unter 1.500 Meter Seehöhe, sonst liegt sie über 2.000 Meter. Im übrigen Österreich steht ein trockener Tag bevor, oft zeigt sich auch die Sonne. Nur in manchen Tälern und Senken halten sich zähe Hochnebelfelder. Der Wind weht mäßig, im östlichen Flachland auch lebhaft aus Südost bis Süd, im Westen kommt mäßiger Westwind auf. Nach frischen Frühtemperaturen von fünf bis zwölf Grad, erreichen die Tageshöchsttemperaturen zwölf bis 21 Grad.

Am Dienstag gibt es im Westen anfangs noch Restwolken, tagsüber aber auch längere sonnige Phasen. Sonst überwiegen oft die Wolken und dazu regnet es auch zeitweise. Der Wind weht im Osten anfangs noch teils lebhaft aus Nordwest, tagsüber dann generell schwach aus Nordost bis Südost. Am Morgen sind vier bis zehn Grad zu erwarten, am Nachmittag klettert das Thermometer auf zwölf bis 16 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für ganze Herbstsaison aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kultiger Werbespot
Chuck Norris verleiht Toyota-Pick-up Superkräfte
Video Show Auto
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Model im Glück
Ein Baby mit Tom? Das sagt Heidi Klum!
Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.