04.08.2005 16:21 |

Big Baby

Big Brother will Live-Geburt übertragen

Ganz schön krass, der große Bruder! Weil es mit den Quoten auch in Holland - der Geburtsstätte von Big Brother - bergab geht, hat sich Serien-Erfinder John de Mol eine verrückte Idee einfallen lassen: Schwangere Frauen sollen in die Fernseh-WG einziehen und ihr Kind live im TV zur Welt bringen.

John de Mol sorgt wieder für Aufregung. Seine Idee, dass Kinder im Big-Brother-Haus auf die Welt kommen sollten, fand aber regen Anklang. Zahlreiche schwangere Frauen haben sich gemeldet, vierzehn von ihnen sind jetzt mit dem Sender im Gespräch.

In der Big-Brother-Serie werden Männer und Frauen, die sich vorher nicht kannten, in einer abgeschlossenen Umgebung wochenlang von den Fernsehzuschauern beobachtet. Für die Geburt soll in dem niederländischen Big-Brother-Haus ein eigenes Zimmer eingerichtet werden.

Vor einer Aufnahme in das Haus wird die ausgesuchte Bewerberin nach Angaben des Senders ärztlich und psychologisch untersucht.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol