Sa, 22. September 2018

Hochgelobte Schau

01.10.2012 13:53

Punktlandung: Raf Simons führt Dior in die Zukunft

Draußen schrien die Fotografen und hupten die Limousinen, drinnen wartete freundliche Helle. Dennoch war die Spannung förmlich mit den Händen zu greifen. Selten werden Modenschauen so gehypt wie die erste Prêt-à-por­ter-Schau des belgischen Designers Raf Simons für Dior in Paris.

Das französische Traditionshaus hatte für das Defilee ein schneeweißes provisorisches Gebäude vor der goldfarbenen Kuppel des Invalidendoms errichtet. Die Sessel, bei Dior sonst stets in Gold, kontrastierten in Schwarz das Weiß der Wände. Nach einer Hommage an den Minimalismus, der Moderichtung, aus der Simons kommt, sah das aus. Und auch nach dem Beginn einer neuen Epoche für die bisher eher in verspielter Damenhaftigkeit schwelgende Marke.

Simons, der schon bei der Haute Couture im Juli viel gelobte Entwürfe für Dior gezeigt hatte, hielt all dem stand. Seine atemberaubend ausbalancierte Kollektion traf exakt den Nerv der Zeit. Pur, doch nie langweilig, sexy, doch nicht vulgär, süß, doch nicht verzuckert traten diese handwerklich tadellosen Entwürfe auf den Laufsteg. Aus einem Dior-Klassiker, der Jacke des Kostüms "Bar" von 1947, zauberte er Mantelkleider, Hosenanzüge oder Cocktailroben, rundete sanft die Schößchen, verlängerte den Saum mit kleinen Fältchen zum Rock und reicherte die schlichten Entwürfe mit bonbonfarbenen Lagen aus glänzendem Organza an.

Für den Abend kombinierte er simple schwarze Stretch-Tops aus Seide zu schillernden langen Röcken mit Rosenmuster. Die spielerischen Elemente der Kollektion, mit Stickereien und flirrenden Farbverläufen, erinnerten an die 60er-Jahre und wirkten doch futuristisch. Vielleicht so, als sei die erotische Weltraumnymphe Barbarella aus Roger Vadims gleichnamigen Film von 1968 in der Zukunft gelandet. Dior auf jeden Fall hat mit Raf Simons eine Punktlandung gemacht und kann optimistisch in die Zukunft blicken.

Die Bilder zu Raf Simons hochgelobter Kollektion gibt's in der Diashow links oben!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.