18.08.2012 12:14 |

Kam von Straße ab

Lader überschlug sich - zwei Steirer schwer verletzt

Zwei Steirer sind am Freitagnachmittag beim Absturz mit einem Teleskoplader in Altenberg an der Rax schwer verletzt worden. Ein 43-Jähriger war beim Reversieren mit dem Fahrzeug über den Rand der Straße geraten und riss dabei seinen 19-jährigen Helfer mit. Der Lader überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf einer Wiese zu stehen. Die beiden Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall geschah kurz nach 15 Uhr auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes, die beiden Steirer waren gerade mit Sanierungsarbeiten an einem Stallgebäude beschäftigt. Beim Reversieren des Teleskopladers dürfte der 43-Jährige jedoch die Breite der Straße überschätzt haben, sodass das Fahrzeug mit den Rädern über den Rand des Weges geriet.

Der Lader kippte rückwärts über die Böschung und riss mit dem Teleskop-Arm den 19-Jährigen mit, der sich zu diesem Zeitpunkt neben dem Fahrzeug befunden hatte - der Bursche blieb nach mehreren Metern schwer verletzt auf der Wiese liegen.

43-Jähriger aus Fahrzeug geschleudert
Das Gefährt rutschte weiter über die steil abfallende Wiese und überschlug sich mehrmals. Der Lenker wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert, auch er erlitt schwere Verletzungen. Nach rund 40 Metern kam das Fahrzeug schließlich zu stehen.

Die Verletzten wurden bis zum Eintreffen des Notarztes von einem Feuerwehrarzt und Feuerwehrsanitätern erstversorgt und anschließend mit Hubschrauber und Rettungswagen in die Landeskrankenhäuser Neunkirchen und Bruck an der Mur gebracht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol