06.07.2005 13:24 |

Vertrag verlängert

Coulthard dreht auch 2006 seine Runden für Red Bull

David Coulthard wird auch in der kommenden Saison für Red Bull Racing Rennen in der Königsklasse des Motorsports bestreiten. Der 34-jährige Schotte verlängerte seinen Vertrag beim österreichischen Formel-1-Team, das kommende Saison mit Ferrari-Motoren unterwegs ist, für ein weiteres Jahr.

David Coulthard scheint sich bei Red Bull Racing wohlzufühlen. Der 34-jährige Nummer-1-Pilot im Rennstall des Salzburgers Didi-Mateschitz wird zumindest eine weitere Saison anhängen.

Schon 17 Punkte am Konto
Der Schotte wechselte nach neun Dienstjahren bei McLaren Ende 2004 zu Red Bull und fuhr in der laufenden Saison beachtliche 17 Punkte heraus. Seine besten Platzierungen waren zwei vierte Plätze in Melbourne und am Nürburgring.

Red Bull ab 2006 mit Ferrari-Motoren
Überhaupt verlief der Einstand des neuen Teams in der Formel 1 überraschend gut. Auch der Vorarlberger Christian Klien, der sich mit Vitantonio Liuzzi (im Bild mit Coulthard) als zweiter Pilot hinter Coulthard ein Cockpit teilt, konnte bisher überzeugen. Red Bull erhofft sich durch den Einsatz von Ferrari-Motoren 2006 einen weiteren Sprung nach vorne.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten