23.06.2012 09:36 |

SLS Roadster vs. Ball

David Coulthard fährt Golfball nach und fängt ihn

Es gibt Rennen Auto gegen Auto, Auto gegen Düsenjäger, Auto gegen Motorrad – aber was hier im Video zu sehen ist, ist wirklich ungewöhnlich: quasi ein Rennen gegen einen Golfball. Mehr noch: Einen abgeschlagenen Golfball einzuholen und mit dem Auto aufzufangen. Ex-Formel-1-Fahrer David Coulthard ist das im Mercedes SLS Roadster gelungen.

Profi-Golfer Jake Shepherd schlug einen Golfball auf 178 Meilen pro Stunde (286 km/h). Nach 275 Metern landete dieser im Mercedes-Benz-Supersportwagen, der mit einer Geschwindigkeit von 120 Meilen pro Stunde (193 km/h) gefahren wurde. Der Ball fiel genau zwischen die Sitze des SLS AMG Roadster.

Nach dem Fang sagte David Coulthard: "Die einzige Möglichkeit, den Ball aufzufangen, war es, ihn die ganze Zeit über nicht aus den Augen zu verlieren. Das ist ein richtiger Adrenalinkick, denn dadurch schaust du nicht auf die Straße vor dir!” Wie gut, dass es nur geradeaus ging und die Fahrbahn recht breit war. "Ich war so glücklich, als hätte ich einen Grand Prix gewonnen. Ehrlich gesagt war ich überrascht, dass es funktioniert hat und der Ball im Auto gelandet ist."

Die eindrucksvolle Leistung wurde nicht nur von den Kameras eingefangen, sondern auch von einem unabhängigen Guinness-World-Record-Wertungsrichter bezeugt. Damit ist der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde - der weiteste Golfschlag, der in einem fahrenden Auto gefangen wurde - verifiziert.

Besuche krone.at/Auto & Motorrad auf Facebook und werde Fan!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol