Mo, 25. Juni 2018

Italien, Eis & Meer

30.06.2005 16:14

Der Schmusehit des Sommers ist da!

In gewohnter Manier überrascht uns Jovanotti wieder einmal mit einem bunten Mix. Da wechseln sich schneller Rap mit romantischen Mandolinenklängen ab, philosophische Passagen zum Nachdenken über Gott und die Welt geben poetischen Liebeserklärungen die Hand. Mit dabei: ein hitverdächtiger Sommer-Schmuse-Song, der kein Auge trocken lässt...

"Buon Sangue" heißt das neue Album von Lorenzo Cherubini Jovanotti, Italiens Rap-Export Nummer Eins. In gewohnter Manier mischt Jovanotti in der neuen CD Elemente aus Hip Hop, Pop, Funk und landestypischen Rythmen, markiert von Mandolinenklängen. Auch politische Statements finden sich wieder.

Wechselbad der Gefühle
Gleich der erste Titel ("Tanto") lässt aufhorchen: Der e-groovige Sound ist ganze neu, beim ersten Mal anhören etwas hektisch, in manchen Stimmungslagen aber genau richtig (etwa, wenn man in der Hitze ohne Klimaanlage zum Flughafen fährt und im Stau steht). Beim zweiten Song ("Mi fido di te" - zu deutsch "Ich vertraue dir") ist der 38-jährige Römer kaum wieder zu erkennen - hier zeigt er sich von seiner poetischen Seite.

DER Sommer-Schmuse-Hit 2005
Der wahrscheinlich massentauglichste Titel der CD ist die Liebeshymne "Una Storia d´Amore" - "Eine Liebesgeschichte": ein romantischer Song, bei dem man unwillkürlich an einen Sommernachtstraum in von Lindenblüten schwangerer, italienischer Meeresluft denken muss...

Prädikat: Ein Muss für diesen Sommer!

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.