11.05.2012 19:26 |

Diebe klauten Deckel

Slowakei: Mädchen (3) ertrinkt in Abwasserkanal

Ein dreijähriges Mädchen ist bei einem Spaziergang in der Slowakei in einen Abwasserkanal gefallen und ertrunken. Die Öffnung des Kanals sei ungesichert gewesen, weil vermutlich Metalldiebe den eisernen Deckel gestohlen hätten, berichteten slowakische Medien am Freitag.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Kind sei am Donnerstagabend in der Stadt Nitra in die fünf Meter tiefe Öffnung des Kanals gefallen. Von den darin fließenden Haushaltsabwässern sei das Mädchen sofort bis zur rund 500 Meter entfernten Kläranlage mitgerissen worden.

Erst dort konnten es von Zeugen alarmierte Feuerwehrleute aus dem Wasser ziehen. Sofortige Wiederbelebungsversuche durch Rettungskräfte und einen Notarzt seien jedoch vergeblich gewesen. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung gegen die unbekannten Metalldiebe ein.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).