So, 22. Juli 2018

Do it yourself

14.05.2012 13:59

Schritt für Schritt zum feurigen "Life Ball"-Make-up

Der diesjährige "Life Ball" stand unter dem Motto "Fight the Flames of Ignorance" und schloss somit zum 20-Jahr-Jubiläum mit Feuer den Zyklus der vier Elemente. Rot, Gold und Schwarz, das sind die Farben dieses Elements. M.A.C.-Make-up-Artist Kathrin Jokubonis verrät dir Tipps und Tricks, wie du mit diesen Farben glänzen kannst.

Für ein richtig "feuriges" Make-up brauchst du folgende Produkte: einen getönten Primer, eine Foundation passend zu deinem Hautton, Puder, Blush in dunklem Rosé, losen Lidschatten in Gold, Lidschattengrundierung, einen schwarzen Eyeliner, Fake-Lashes, Lippenintensivpflege, einen roten Lippenkonturenstift und roten Lippenstift.

Und so gelingt dir dein "Life Ball"-Look
Den getönten Primer nach deiner Pflege auftragen. So strahlt deine Haut und die Foundation hält länger. Die Foundation schafft anschließend ein ebenmäßiges Hautbild. Alles mit Puder für ein samtiges Finish fixieren.

Lider mit einer Lidschattengrundierung auf das Augen-Make-up vorbereiten. So hält der Lidschatten besser und setzt sich nicht in die Lidfalte ab. Goldenes Lidschattenpuder mit einem Pinsel auf das Oberlid auftragen und verblenden. Mit einem schwarzen Eyeliner einen grafischen Lidstrich bis weit über das Auge hinaus ziehen. Der Tipp der Expertin: Bei offenem Auge arbeiten und die Spitze waagerecht halten. Die kleine "Stufe", die dabei an der Lidfalte entsteht, ist beabsichtigt. Sie lässt den Lidstrich gleichmäßig erscheinen und das optimalste Ergebnis wird erzielt. Lange Fake-Lashes kleben, mit schwarzem Eyeliner am Unterlid lange Wimpern faken.

Die Lippen solltest du zuvor ausreichend pflegen. Auch das unterstützt die Haltbarkeit und verhindert das Auslaufen des Lippenstiftes, so der Rat der Expertin. Lippenkonturenstift in Rot auf die gesamten Lippen auftragen und mit einem Pinsel einarbeiten. Damit wirken die Lippen voller und der Look plakativer und moderner. Zum Schluss roten Lippenstift – am besten auch mit einem Lippenpinsel – auftragen.

Abschließend mit Blush in dunklem Rosé das Gesicht modellieren. Dazu Rouge auf den natürlichen Schattenpunkten im Gesicht auftragen und mit Puder ausblenden. Jokubonis hat auch hier einen Tipp parat: Auf die Wangen kannst du statt Blush auch den roten Lippenstift auftragen! Als Highlighter den goldenen Lidschatten verwenden. Er darf großzügig auf z.B. Nasenrücken, Amorbogen oder Stirn aufgetragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.