Mo, 16. Juli 2018

Viererpack im Derby

06.05.2012 00:00

Messi hält nach 4:0 gegen Espanyol bei 50 Liga-Toren

Obwohl er mit dem FC Barcelona in dieser Saison keinen großen Titel gewonnen hat, bricht Lionel Messi weiterhin alle Rekorde. Der dreifache Weltfußballer erzielte am Samstag beim 4:0-Heimsieg im Stadtderby gegen Espanyol alle vier Treffer (12., 64./Elfer, 74., 79./Elfer) und hält damit eine Runde vor Schluss bei 50 Liga-Toren - diese Marke war in Spanien bisher unerreicht.

Da sein Konkurrent Cristiano Ronaldo beim 2:1 des neuen Meisters Real Madrid in Granada "nur" ein Mal scorte (81./Elfer), liegt Messi vor dem letzten Match mit fünf Toren Vorsprung wohl uneinholbar vor dem Portugiesen in Führung. Damit steht der Argentinier nicht nur vor der Kür zum spanischen Top-Torjäger ("Pichichi"), sondern auch vor dem Gewinn des "Goldenen Schuhs" für den besten Schützen Europas.

Schon 72 Saisontreffer erzielt
In allen Bewerben erzielte Messi in dieser Saison 72 Treffer, was ebenfalls neuen europäischen Rekord bedeutet. Die bisherige, von Gerd Müller in der Saison 1972/73 aufgestellte Bestmarke stand bei 67 Toren, wurde von Messi aber schon am vergangenen Mittwoch überboten (Bericht in der Infobox). Zwei Spiele - eines in der Liga und eines im Cup-Finale - bleiben dem 24-Jährige noch, um sein Konto in dieser Spielzeit weiter zu erhöhen.

Mit seiner Gala bereitete Messi Josep Guardiola einen mehr als würdigen Abschied aus dem Camp Nou. Für den scheidenden Trainer war es das letzte Spiel in der Barcelona-Heimstätte. Messi lief nach seinem vierten Tor zum 41-Jährigen und umarmte ihn. Nach Spielende wurde der erfolgreichste Coach in der Klubgeschichte noch einmal im vollen Stadion von Fans und Spielern gefeiert.

Ergebnisse der 37. Runde:
Samstag
Real Saragossa - Racing Santander 2:1
Athletic Bilbao - Getafe 0:0
Real Mallorca - Levante 1:0
Granada - Real Madrid 1:2
FC Sevilla - Rayo Vallecano 5:2
FC Barcelona - Espanyol Barcelona 4:0
Sporting Gijon - Betis Sevilla 2:1
Atletico Madrid - Malaga 2:1
Valencia - Villarreal 1:0
CA Osasuna - Real Sociedad 1:0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Winter/Hörl verloren
Doppler/Horst starten erfolgreich in Beach-EM!
Sport-Mix
Wörschach-Exhibition
Thiem meldete sich nach Urlaub wieder fit
Tennis
Welt- & Europameister
Trauer: Tischtennis-Legende Surbek gestorben
Sport-Mix
Zagreb-Schock
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
Entscheidung da!
Wr. Neustadt abgewiesen! Zweite Liga ist Realität
Fußball National
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International
Klassiker zog an
Knapp zwei Millionen verfolgten WM-Finale im ORF
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.