Mo, 16. Juli 2018

Bis zu 30 Grad

23.04.2012 18:49

Am Wochenende lässt sich der Sommer blicken

Der April macht redensartlich, was er will - am kommenden Wochenende macht er uns jedenfalls richtig viel Freude. In den nächsten Tagen gibt es Sonne, Regen und Gewitter sowie Schnee bis in einige Alpentäler, ehe es am Samstag und Sonntag sommerlich wird - mit Temperaturen um die 30 Grad.

Der Dienstag beginnt laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik im Westen trüb, hier regnet es zeitweise auch intensiv. Im Osten scheint noch länger die Sonne, im Tagesverlauf breiten sich die Regenwolken nach und nach aber ostwärts aus. Dazu können sich auch einzelne, teils kräftige Gewitter entwickeln. Die Schneefallgrenze sinkt im Westen auf 1.000 bis 600 Meter, nach Osten zu bewegt sie sich zwischen 1.000 und 1.800 Metern. Der Wind weht im Osten zunächst noch schwach bis mäßig aus südöstlicher Richtung, sonst aus Süd bis West. In der zweiten Tageshälfte frischt der Wind im Osten und Südosten stark auf. Frühtemperaturen: ein bis neun Grad, Höchstwerte: acht bis 21 Grad.

Der Mittwoch verläuft im Alpenvorland und im Osten bereits oft sonnig. Sonst ist es wechselnd bewölkt, wobei einzelne Schauer am ehesten im Bereich der Zentralalpen und im Süden möglich sind. Die Schneefallgrenze steigt auf 2.000 Meter. Gebietsweise setzt am Nachmittag teils föhniger Wind aus südlichen Richtungen ein. In der Früh hat es null bis sieben Grad, die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 13 bis 19 Grad.

Bis auf einzelne dünne Schleierwolken wird am Donnerstag überall strahlender Sonnenschein erwartet. Am Alpenostrand bläst mäßiger, stellenweise auch lebhafter Südostwind, in einigen Tälern der Alpennordseite macht sich der Föhn bemerkbar. Frühtemperaturen: drei bis elf Grad, Tageshöchsttemperaturen: 16 bis 24 Grad.

Auch am Freitag scheint nahezu durchwegs die Sonne, vielerorts präsentiert sich der Himmel sogar wolkenlos. Im östlichen Flachland bläst zum Teil lebhafter Südostwind, sonst ist es eher schwach windig. Die Frühtemperaturen bewegen sich zwischen fünf und 15, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 19 bis 28 Grad.

Das Wochenende wird aus derzeitiger Sicht richtig sommerlich mit viel Sonnenschein. Laut ORF-Wettervorhersage erreichen die Temperaturen am Samstag dank föhnigem Südwind 22 bis 30 Grad. Am Sonntag ist es überwiegend sonnig mit nur dünnen Wolken, im Laufe des Tages kann es im Westen den einen oder andere Regenschauer geben. Die Höchsttemperaturen schwanken erneut zwischen 22 und 30 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.