Fr, 20. Juli 2018

Hangar 7

14.06.2005 14:58

Mateschitz präsentierte seine Bullenherde

Didi Mateschitz präsentierte am Montag die 22 Spieler, die den Salzburger Fußball-Fans in der kommenden Saison wieder Euphorie-Stürme wie zu seligen Uefa-Cup und Champions League Zeiten bescheren sollen. Und: bis Ende August soll auch noch ein absoluter Top-Star engagiert werden!

Aus diesem Grund wurde die Nummer 10 auch noch nicht vergeben. An welchem ganz großen Kaliber die Salzburger dran sind, wurde zwar nicht verraten, seit Tagen geistern aber immer wieder die selben drei Namen durch die internationalen Gazetten: Figo, Roberto Carlos oder Pavel Nedved!

Inzwischen mussten sich die anwesenden Journalisten mit den 14 (!) anderen Neuzugängen "begnügen": neben den Stars wie Markus Schopp, Alex Manninger, Vratislav Lokvenc und Ezequiel Carboni wurden auch noch zwei - bis zuletzt dementierte - Neueinkäufe präsentiert: Stürmer Wolfgang Mair von Wacker Tirol und der Chilene Sebastian Miranda.

Insgesamt umfasst Trainer Jaras Kader nun 22 Spieler: drei Tormänner und 19 Feldspieler und "allesamt meine Wunschspieler, sonst wären sie nicht im Kader", wie Jara versichert.

Neue Klubfarben
Neben dem neuen Klubnamen werden sich die Salzburger Fans auch auf eine neue Dressen-Optik gefasst machen müssen: daheim wird in Zukunft in rot-weiß, auswärts in blau-weiß gespielt. Die offiziellen Klubfarben bleiben aber weiterhin violett-weiß - auch wenn man diese Kombination am Rasen nicht zu sehen bekommen wird...

Bei der Präsentation gab Geldgeber Didi Mateschitz auch gleich die Zielsetzung für die nächste Saison aus: ein Platz unter den top 3!

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.