Mo, 20. August 2018

Primera Division

19.03.2012 10:45

Real nach 1:1 gegen Malaga "nur" noch acht Punkte vorne

Real Madrid hat im Titelkampf der Primera Division am Sonntagabend einen kleinen Rückschlag erlitten. Der Tabellenführer musste sich im Bernabeu-Stadion gegen Malaga mit einem 1:1-Remis zufriedengeben und liegt damit nur noch acht Punkte vor dem FC Barcelona. Der Titelverteidiger hatte bereits am Samstag auswärts gegen den FC Sevilla mit 2:0 gewonnen.

Nach einem Kopfballtreffer von Karim Benzema (35./14. Saisontor) nach Idealvorarbeit von Cristiano Ronaldo deutete alles auf den elften Meisterschaftssieg der "Königlichen" in Folge hin, ein im Kreuzeck versenkter Freistoß von Santi Cazorla in der Nachspielzeit (92.) sicherte den Gästen aber noch einen Punktgewinn. Real gab damit zum erst zweiten Mal - neben dem verlorenen Clasico - in der laufenden Saison vor eigenem Publikum Punkte ab.

Barcelona setzte sich am Samstagabend auswärts gegen den FC Sevilla mit 2:0 durch. Xavi brachte den Titelverteidiger bereits in der 18. Minute in Führung. Superstar Lionel Messi erhöhte wenig später auf 2:0 (25.). Für den 24-Jährigen war es der bereits 17. Treffer in seinen jüngsten sieben Auftritten.

Ergebnisse der 28. Runde:
Samstag
Granada - Sporting Gijon 2:1
Real Saragossa - CA Osasuna 1:1
Getafe - Real Sociedad 1:2
FC Sevilla - FC Barcelona 0:2
Rayo Vallecano - Betis Sevilla 3:0
Sonntag
Levante - Villarreal 1:0
Real Mallorca - Atletico Madrid 2:1
Athletic Bilbao - Valencia 0:3
Real Madrid - Malaga 1:1
Montag
Espanyol Barcelona - Santander 3:1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.