Fr, 22. Juni 2018

Teures Geschirr

06.06.2005 17:22

Halbe Million Euro für China-Teller

Ein blauweißer Porzellanteller der chinesischen Yuan-Dynastie aus dem 14. Jahrhundert ist am Montag für 478.800 Euro in Stuttgart versteigert worden.

Bei der Auktion brachte der Teller mit einem Durchmesser von 40,5 Zentimetern trotz eines kleinen Sprungs mehr als das Sechsfache des Schätzpreises ein. Das gewölbte Stück mit Fisch-Motiv zwischen Wasserpflanzen war nach Angaben des Auktionshauses Nagel ein Geschenk des Sultans von Sansibar an seinen Leibarzt und stammte aus einer Privatsammlung.

Der Teller war das begehrteste Objekt unter mehr als 2000 Stücken der Spezialauktion "Asiatische Kunst", die noch bis Mittwoch dauert. Ein Privatsammler aus Asien hatte sich den Teller über ein telefonisches Gebot gesichert - neben asiatischen Sammlern waren vor allem US-Amerikaner unter den Bietern.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.