Fr, 22. Juni 2018

Kinoreifer Spot

17.03.2012 09:46

Tom Hanks hilft Obama bei Wahlkampf-Film

Ein kinoreifer Wahlwerbefilm für US-Präsident Barack Obama mit Hollywood-Star Tom Hanks als Sprecher sorgt in den USA für Furore. In dem knapp 17 Minuten langen Spot versucht der oscarprämierte Regisseur Davis Guggenheim, die erste Amtszeit des Demokraten in ein besonders gutes Licht zu rücken.

Der Streifen porträtiert Obama, der im November wiedergewählt werden will, als Präsidenten, der mit beherztem Eingreifen die Wirtschaft nach der schwersten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg wieder zum Laufen brachte. Er habe den Krieg im Irak beendet, große Gesundheits- und Finanzreformen in die Wege geleitet sowie mit einer risikoreichen Entscheidung die Ausschaltung des Terrorführers Osama bin Laden herbeigeführt.

Wahlkampf geht in die heiße Phase
In dem Film kommen auch der Ex-Präsident Bill Clinton und Obamas Weggefährten zu Wort. Die oppositionellen Republikaner taten den Film als fiktionales Werk á la Hollywood ab, wie die Tageszeitung "Washington Post" schrieb. Die Veröffentlichung des Spots am Donnerstagabend wurde in US-Medien auch als offizieller Auftakt für die heiße Wahlkampfphase gewertet - obwohl die Republikaner noch mitten in ihrer Kandidatensuche sind.

Guggenheim hatte Obama bereits 2008 im Wahlkampf mit einem 30-minütigen Werbefilm unterstützt. 2007 hatte der Regisseur und Filmemacher für die Klima-Dokumentation "Eine unbequeme Wahrheit" des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore den Oscar für den besten Dokumentarfilm gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.