Mi, 17. Oktober 2018

Ungesunde Kilos

03.03.2012 23:09

Übergewicht bei Kindern eine Gefahr für die Nieren

Nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern und Jugendlichen nimmt die Zahl der Übergewichtigen seit Jahren stetig zu. Mit teilweise drastischen Folgen, wie jetzt eine Studie aus Japan beweist, deren Ergebnisse zeigen, dass überflüssige Kilos schon bei Kindern das Risiko für Nierenleiden erhöht.

Forscher um Kauznari Kaneko an der Kansai Medical University in Osaka haben im Rahmen der Studie untersucht, ob übergewichtige Kinder genauso wie Erwachsene ein höheres Risiko für Nierenschäden aufweisen.

Dafür haben sie 1.830 japanische Schulkinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren, bei denen ein Nieren-Screening drei Mal auffällige Urinwerte geliefert hatte, genauer untersucht. Bei 27 Kindern diagnostizierten die Mediziner eine dauerhafte Eiweißausscheidung und zu viele rote Blutkörperchen im Urin (Hämaturie), was zumindest auf den Verdacht einer Nierenentzündung hindeutet.

Außerdem verglichen die Forscher den Body-Mass-Index (kurz: BMI), Blutdruck sowie den Cholesterinspiegel der Probanden mit jenen von 588 Kindern, die keine Harn-Anomalien aufwiesen. Dabei zeigte sich, dass sowohl der BMI als auch der systolische Blutdruck bei den Kindern mit auffälligem Urinbefund signifikant höher war, als bei jenen mit unauffälligem Befund.

Dies, so die Conclusio der Forscher, zeige klar, dass Fettleibigkeit bereits in der Kindheit und Jugend mit der Entwicklung von Nierenschädigungen in Verbindung gebracht werden kann.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.